Tölzer Hütte

Auf einer Alpenvereinshütte übernachtenfür Kinder immer eine spannende Sache!
Beim Aufstieg und rund um die Hütte gibt es viel zu erleben und zu entdecken. Wir treffen Gämsen und Murmeltiere. Für Geocaching-Fans gibt es einige Schätze im Hüttenumfeld auszuheben. Abends warten zahlreiche Gesellschaftsspiele auf ihren Einsatz am Familientisch.

Besuchen Sie mit Ihrer Familie unsere Hütte! Für zusätzliche Abwechslung beim Aufstieg gibt’s auf unserer Homepage eine Aufstiegsrallye für den Leckbachweg zum runterladen.

Aufgrund des langen Aufstiegs mit 900 Höhenmeter und einer Gehzeit von 2,5 – 3 Std. eignet sich die Hütte für Kinder ab 8 Jahren. Als Faustformel für das Gehen mit Kindern gilt: 1,5 x Normalgehzeit für Erwachsene = ungefähre Gehzeit mit Kindern. Viele Tipps und Information zur Tourenplanung für und mit Kindern gibt es auf der DAV-Homepage (inkl. Gehzeitplaner)

Ein Gepäcktransport für Familiengruppen ist möglich, muss aber rechtzeitig mit uns abgesprochen werden (ca. 1 Woche vor der Anreise). Bitte beachten, dass die verladenen Rucksäcke evtl. später als die Wanderer oben auf der Hütte ankommen. Man sollte nicht ganz ohne Gepäck an den Hüttenaufstieg gehen, sondern einen Tagesrucksack mit Getränken, Verpflegung und Regenjacke dabei haben.
Der Gepäcktransport (nur Bergfahrt) kostet 5€ pro Rucksack, bei mindestens 5 Rucksäcken in der Gondel. Bei weniger Gepäckstücken gilt der Mindestpreis pro Bahnfahrt von 25€. Ein Personentransport ist nicht möglich.