Tölzer Hütte

Für Presseanfragen stehen wir gerne zur Verfügung:
Michael Bubeck & Margot Lickert
Tel. Hütte (Mai bis Oktober): 0043 664 180 1790
Tel. Nichtbewirtschaftungszeit: 0049 7032 798818
E-mail: info(at)toelzer-huette.at

Informationsmaterial zur Tölzer Hütte:
Flyer Tölzer Hütte download
Bildergalerie rechts (verlinkt mit hochauflösenden Fotos)

Presseberichte:
Gäubote Herrenberg vom 14. Juli 2009
Schwaben Alpin 2/2009

Fakten/Zahlen
Die Hütte liegt in Tirol und ist eine Alpenvereinshütte der Kategorie I. Sie wurde in den Jahren 1922 – 24 von den Mitgliedern der AV-Sektion Tölz erbaut. Sie liegt auf 1825m und ist ausschließlich zu Fuß zu erreichen.

Jährlich besuchen während der Öffnungszeit von Mitte Mai bis Mitte Oktober durchschnittlich 3.500 Tagesgäste und 2.600 Übernachtungsgäste die Berghütte. Es stehen 73 Übernachtungsplätze (18 in Mehrbettzimmer, 55 in Lagerplätzen) zur Verfügung.

Drei Höhepunkte gibt es in jeder Hüttensaison:
ein großes Sonnwendfeuer im Juni, der Bayerische Hoagascht im Juli und die Bergmesse am Ende der Saison (2. Sonntag im Oktober).

Die Hütte, das Umfeld und die Zustiege sind für Familien mit Kindern (ab 8 Jahren) gut geeignet. Ein spezielles Angebot an Familien sind die Bergferienwochen, die von den Wirtsleuten in den Schulferien von Juli bis September angeboten werden.

Die Sektion und die Wirtsleute beteiligen sich an den Alpenvereins-Kampagnen ‚Familien willkommen – Mit Kindern auf Hütten‘ und ‚So schmecken die Berge‘. Bei der Bewirtschaftung wird besonderer Wert auf eine regionale Küche und Lieferanten aus der Region gelegt.

Die Versorgung der Hütte mit Wirtschaftsgütern erfolgt über eine Materialseilbahn, die vom Rißtal aus eine Strecke von ca. 3km in rund 25 Minuten bewältigt.